Improvisieren mit der Moll Pentatonik – Saxophon lernen

//Improvisieren mit der Moll Pentatonik – Saxophon lernen

Improvisieren mit der Moll Pentatonik – Saxophon lernen


https://saxvideotraining.com

Improvisieren mit der Moll Pentatonik – Saxophon lernen

In diesem Video zeige ich euch die am meisten verwendete Tonleiter, um über Pop, Rock, Blues und Jazz Stücke zu improvisieren.
Es geht um die Moll Pentatonik. Der Wortteil Penta kommt aus dem griechischen und bedeutet fünft. Die Pentatonische Tonleiter ist eine Fünfton-Tonleiter. Es gibt sie in Moll und Dur und genauso wie bei allen anderen Tonarten gibt es für jede Tonart eine entsprechende Pentatonik.

Will man eine Moll-Pentatonik spielen und sucht die passenden Töne dafür braucht man die Töne 1 3 4 5 und 7. Das Besondere bei Ton 3 ist, dass es eine Mollterz ist. Unser Beispiel im Video zeigt die D Moll Pentatonik. Hierzu brauchen wir die Töne D F G A C. Statt wie in der D Dur Tonleiter ein Fis (Dur Terz – dritter Ton der Durtonleiter) brauchen wir das F (Moll Terz). Ausserdem ist der siebte Ton ein Ganzton unter dem Grundton D. Also ein C.

Versucht die Töne folgender Moll Pentatoniken zu finden: G, A, F und C.

Eröffnung des neuen Kurses: Improvisation Basic auf https://saxvideotraining.com am 27. Februar.

By |2016-02-19T14:10:47+01:00Februar 19th, 2016|Allgemein|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment