Goodbye Pork Pie Hat – Melodie Tutorial für Tenorsax 244

//Goodbye Pork Pie Hat – Melodie Tutorial für Tenorsax 244

Goodbye Pork Pie Hat – Melodie Tutorial für Tenorsax 244

 

Noten Download im Free-Kurs: https://my.saxvideotraining.com/courses/free-stuff
Wenn du neu hier bist klicke hier Abonnieren: https://bit.ly/2ICgEEO
Jede Woche neue Videos auf dem SAXOPHONE CHANNEL!

00:00 Goodbye Pork Pie Hat von Charles Mingus (CD: Ah Um)
04:42 Melodie komplett vorgespielt
05:40 Wie ist die Form? Bluesform?
06:19 G-Moll Pentatonik
07:47 G Bluestonleiter / Blues-Scale in G
09:35 Phrase 1
11:17 Phrase 2 + Shuffle Rhythmus / Triolen
12:36 Melodie rhythmisch ganz frei auffassen / Laid back cool
13:42 Phrase 3
14:16 Phrase 4
14:39 Vierteltriolen zählen oder nach Gefühl?
16:49 Flatterzunge beim Saxophon – Saxophon-Effekte
19:19 Melodie zusammen üben – Spiel mit mir mit

Goodbye Pork Pie Hat – Charles Mingus (Tenor Saxophone Melody) – 243

Goodbye Pork Pie Hat – mit dem Untertitel „Theme for Lester Young“ – gehört zu den bekanntesten Kompositionen des amerikanischen Bandleaders, Bassisten und Komponisten Mingus. Es handelt sich um einen langsamen Blues mit einem Umfang von zwölf Takten. Mingus schuf das Stück unmittelbar unter dem Eindruck der Todesnachricht des von ihm verehrten Tenorsaxophonisten Lester Young (1909–1959), während er mit seiner Band im Half Note Cafe spielte. Der Titel nimmt Bezug auf dessen bevorzugte Kopfbedeckung, die er zu jeder Gelegenheit trug – ein kreissägeähnliches Hutmodell mit dem exotischen Namen Porkpie Hut. (Quelle: Wikipedia)

Wenn du Fragen hast, schreibt es unten in den Kommentar Bereich. Du kannst auch allgemeine Fragen zur Musik, Jazz, Saxophon Reparatur, Improvisation und so weiter stellen.
Ich freue mich auf dein Feedback!

Die #DailySaxophone Show! gibt dir jeden Tag (oder fast jeden Tag) eine neue Aufgabe zum Üben. Wir machen Übungen für die Technik, Sound, Ansatz, Improvisation und alle Themen rund um das Saxophon.

https://saxvideotraining.com/free https://saxbrig.de
#saxbrigblog
#newsaxbrig

https://my.saxvideotraining.com https://saxbrig.de
#saxbrigblog

EMAIL: info@saxvideotraining.com
MESSENGER: https://m.me/saxbrig

HIER KÖNNT IHR BERND NOCH FINDEN
HOME: https://berndsax.com
INSTAGRAM: https://www.instagram.com/berndsax/
SNAPCHAT: https://www.snapchat.com/add/berndsax
FACEBOOK: https://www.facebook.com/bernd.hartnagel
TWITTER: https://twitter.com/berndhartnagel
TUMBLR: https://hartnagel.tumblr.com

SAXBRIG FINDET IHR HIER:
YOUTUBE: https://youtube.com/user/saxbrig
https://saxbrig.com
https://saxvideotraining.com
https://saxophon-lernen.com
https://saxophonkurse-online.de
INSTAGRAM: https://www.instagram.com/saxbrig/
MESSENGER: https://m.me.saxbrig
FACEBOOK: https://www.facebook.com/saxbrig
FACEBOOK: https://www.facebook.com/saxvideotraining
TWITTER: https://twitter.com/saxbrig
TUMBLR: https://saxbrig.tumblr.com
PODCAST: https://tinyurl.com/yatkkcuq

By |2022-02-20T15:59:31+01:00Februar 20th, 2022|Saxophon lernen|2 Comments

About the Author:

2 Comments

  1. KiriK 21. Februar 2022 at 20:48 - Reply

    Hi Bernd,
    ich habe den Song zuerst von Joni Mitchel mit Micheal Brecker, Pastorius, Metheny et al. gehört – Gänsehaut ! auch heute noch!
    Grüße Wolfgang

    • Bernd Hartnagel 22. Februar 2022 at 12:42 - Reply

      Hallo Wolfgang, danke für den Kommentar. Ich kenne die Aufnahme. Joni Mitchell ist sowieso klasse…vg Bernd

Leave A Comment